Logo - Liebler Institut


Spruch - Liebler Institut

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Lebensmitteltechniker (m/w/d) oder Vergleichbares absolviert? Sie sind eine versierte führungserfahrene Fachkraft (m/w/d) auf dem Gebiet der Verpackung von Lebensmitteln und suchen eine spannende Aufgabe bei einem modernen Lebensmittelproduzenten? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!

Wir suchen für den Raum Altenburg (Thüringen) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte

Produktionsleitung Verpackung (m/w/d)


in der Lebensmittelindustrie

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Lebensmitteltechniker/Maschinentechniker (m/w/d), bzw. ein Studium in Lebensmitteltechnologie oder eine vergleichbare Ausbildung (Produktions-/Verpackungstechnik)
  • Mehrjährige Berufserfahrung sowie einschlägige Führungserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit im lebensmitteltechnischen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement
  • Sehr gute Maschinenkenntnisse sowie Zahlenaffinität und Analysestärke in Kombination mit einer ziel- und kostenorientierten Arbeitsweise
  • Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen und Leidenschaft für die aktive Führung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter
  • Gutes technisches Verständnis, hohe Eigenmotivation, Hands-on-Mentalität sowie umsatz- und ertragsorientiertes Handeln
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

Ihre Aufgaben:

  • Wirtschaftliche Leitung der Abteilung Verpackung/Slicerei und der dazugehörigen Mitarbeitenden, Maschinen und Produkte unter Einhaltung betrieblicher, behördlicher und gesetzlicher Vorgaben
  • Führung des Personals, Durchführung von Personalgesprächen sowie der Personaleinsatzplanung unter Berücksichtigung der Kranken-, Urlaubs- und Feiertagssituation
  • Optimierung des Rohwareneinsatzes
  • Sicherstellung eines reibungslosen Betriebsablaufes sowie der zeit-, qualitäts- und mengengerechten Auftragsabwicklung und Ergreifen notwendiger Maßnahmen bei Abweichungen (Rückverfolgung)
  • Verantwortung für die Einhaltung der Arbeitszeiten, Sicherheits-, Unfallverhütungs- und Umweltvorschriften sowie aller lebensmittelrechtlichen Pflichten
  • Analyse und Optimierung von Prozess- und Teamabläufen in Zusammenarbeit und Absprache mit den Schnittstellen
  • Erfassung und Überwachung von Plan- und Kennzahlen
Bild - Liebler Institut

Unser Mandant:
Unser Mandant ist ein großes Unternehmen der Fleischwarenbranche und produziert an mehreren Standorten ein Sortiment hochwertiger Fleischwaren und Convenience-Produkte. Eine professionelle und moderne Produktion, innovative Produkte sowie eine regionale Verbundenheit sind die Kernkompetenzen für den nachhaltigen Erfolg.


Ihre Benefits:
  • Verantwortung, Gestaltungsmöglichkeiten und exzellente Entwicklungsperspektiven in einem jungen, zukunftsorientierten Familienunternehmen
  • Wertschätzungsgeprägtes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen
  • Attraktive Vertragsbedingungen und betriebliche Altersversorgung

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Bei Fragen können Sie sich gerne im Vorfeld vertraulich mit dem Team des LIEBLER INSTITUT in Verbindung setzen. Oder senden Sie direkt Ihre Bewerbungsunterlagen einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellung und Kündigungsfrist per E-Mail oder XING unter An­gabe der Referenz 2700 an: