Gesamtleiter (w/m/d) Technik

Werksübergreifende Führungsaufgabe in der Lebensmittelindustrie

Unternehmen:

Unser Auftraggeber ist ein bedeutender Lebensmittelhersteller, der deutschlandweit zu den größten seiner Sparte zählt. Er beschäftigt über 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehreren Produktionsstätten in Deutschland und dem europäischen Ausland. Um die Marktherausforderungen der Zukunft zu meistern und den sich ändernden Verbraucherwünschen sowie neuen Ernährungsgewohnheiten proaktiv zu begegnen, hat sich das Unternehmen stark gewandelt und neu ausgerichtet. Nun wird im Zuge einer klassischen Nachfolge eine menschlich wie fachlich überzeugende Führungskraft gesucht, die als Gesamtleiter (w/m/d) Technik das unternehmensweite Engineering zentral verantwortet und strategisch weiterentwickelt. Der Dienstsitz liegt im Großraum Osnabrück.

Aufgabe:

Im Fokus dieser hochkarätigen Leitungsposition steht die werksübergreifende Steuerung der technischen Bereiche an allen Produktionsstandorten in Deutschland und dem europäischen Ausland. Dabei sind Sie nicht nur für die zentrale Planung und Optimierung der Instandhaltungsaktivitäten zuständig, sondern übernehmen auch die KPI-orientierte Führung der lokalen und überregionalen Teams. Gleichzeitig geht es darum, die Harmonisierung und Automatisierung der Produktionsprozesse und -anlagen voranzutreiben. Dazu initiieren und leiten Sie anspruchsvolle Investitions- und Instandhaltungsprojekte und tragen die volle Budget- und Terminverantwortung. Darüber hinaus sind Sie in die Weiterentwicklung der Steuerungssysteme eingebunden, beraten die Geschäftsführung und unterstützen den technischen Einkauf mit Ihrer Fachexpertise.

Profil:

Nach Ihrer technischen Grundqualifikation (Ausbildung/Studium) mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Mechatronik oder Steuerungstechnik haben Sie bereits langjährige Erfahrung in einer standortübergreifenden Führungsposition gesammelt. Entscheidend ist, dass Sie sich im Management von komplexen Investitions- und Instandhaltungsprojekten sowie mit modernen Fertigungstechnologien (Lean, TPM, Kaizen etc.) auskennen und auch den Umgang mit den relevanten Behördenvertretern (z. B. BImSchG, Umwelt, Baurecht) sicher beherrschen. Führungsstark und entscheidungsfreudig überzeugen Sie mit der Fähigkeit, andere Menschen mitzunehmen und für die gemeinsame Sache zu begeistern. Sie denken und handeln gesamtunternehmerisch, bringen das nötige Prozessverständnis mit und sind in der digitalen Welt zu Hause. Außerdem zählen: Motivationskraft, interkulturelle Kompetenz und diplomatisches Geschick auf allen Ebenen. Reisebereitschaft und gute Englischkenntnisse verstehen sich in dieser Position von selbst.

Angebot:

Es erwartet Sie eine zentrale Führungsaufgabe mit viel Gestaltungsspielraum und der Möglichkeit, eigene Ideen voranzubringen. Interessiert? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Senden Sie uns bitte im ersten Schritt neben dem Anschreiben mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit nur Ihren Lebenslauf zu (ausschließlich im PDF-Format).

Ihr Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Kennziffer:

Herr Widukind Baier
+49 421 162799

30674