Ihre Jobsuche zu: Handel in Personal und Verwaltung in Nordrhein-Westfalen

Es wurden keine Treffer gefunden.

Jobs und Stellenangebote bei Arbeitgebern im Handel

Handel im weiteren Sinn umfasst sämtliche Aktivitäten, die den Austausch von Waren und Dienstleistungen betreffen. Der Aufwand, der hierbei häufig weltweit betrieben wird, bleibt oft im Hintergrund, während andere Jobs etwa im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) „sichtbarer“ sind. Dies beginnt in der Lebensmittel- und Konsumgüterwirtschaft bei der Beschaffung, also dem Einkauf, von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen die zur Produktion verwendet werden. Nach erfolgter Bearbeitung oder Veredelung veräußerte Waren werden nun wiederum gehandelt – je nach Art direkt an den Endkunden (Verkauf ab Werk) oder B2B an Unternehmen, die weitere Verarbeitungsstufen vornehmen. Ein engeres Verständnis von Handel betrifft die Unternehmen, die nicht oder nur wenig mit der Produktion der Güter beschäftigt sind. So unterscheiden sich Handelsbetriebe von den Industriebetrieben dadurch, dass sie hauptsächlich für den Absatz zuständig sind. Handelsbetriebe sind daher Dienstleistungsbetriebe. Sie überwinden die logistischen Hürden, die zwischen Produzent und Konsument stehen. Der Wirtschaftszweig des Handels beschäftigt in Deutschland etwa 3 Millionen Menschen.

Jobs per E-Mail

Meine Jobsuche speichern